Weekly Summary 09.10.2020

Was ist in dieser Woche (01. — 07.10.2020) in Palästina passiert? 197 Verstöße gegen international verbriefte Menschenrechte & das humanitäre Völkerrecht durch Besatzungsarmee & Siedler

Getötet: Am Montag wurde nahe eines Militärcheckpoints im besetzten Tulkaram der pal. Zivilist Sameer Hamidi (24, s. Foto) von isr. Soldat*innen erschossen. Angeblich habe er Molotovcoktails werfen wollen. Er war unbewaffnet. Die Besatzung weigert sich, seine Leiche der Familie & Angehörigen zu übergeben, um ihn bestatten & trauern zu können.

Sameer Hamidi

Exzessive Gewalt: 18 pal. Zivilisten, darunter 2 Kinder, wurden im Westjordanland von der Besatzungsarmee verwundet. 1 Kind, Amir Ghazi Joudah, erlitt schwere Kopfverletzungen, als Soldat*innen auf ihn schossen, während er im besetzten Hizma mit anderen Kindern spielte (s. Foto). Der Palästinenser Adham Ashaer wurde von einem isr. Metallgeschoss mit Gummibeschichtung im Auge getroffen & droht dieses nun zu verlieren (s. Foto). In Gaza schoss die Besatzungsarmee 4 auf Farmer& 4 mal auf Fischerboote. Wie die Armee gegen Demonstranten vorging, zeigen untenstehende Bilder.

Besatzungswillkür: 112 mal fiel die isr. Armee in Städte & Dörfer des besetzten Westjordanlandes, einschließlich Jerusalem, ein. Dabei wurden 102 pal. Zivilisten, darunter 15 Kinder gewaltsam verhaftet. Dabei wurden die gestürmten pal. Wohnhäuser von Soldat*innen verwüstet, wie u.a. auf den Bilder aus dem Haus der Familie von Abdulalim Dana in Hebron zu sehen. 2 Mal fiel in dieser Woche die isr. Armee in das “Grenz”gebiet im zentralen & südlichen Gazastreifen ein. Dabei besprühten sie landwirtschaftlich genutzte Acker mit hochkonzentrierten Pestiziden, was zu massiven Schäden an den Pflanzen & folglich Ernteeinbußen führte.

Auch heute Nacht wurde ein Kind verhaftet: der 15jährige Obai Abu Maria (s. Foto).

Verhaftung von Obai Abu Maria (15), 09.10.2020

Olivenernte: Die diesjährige Olivenernte hat begonnen. In mindestens 2 Fällen attackierten & verletzten Siedler in Begleitung isr. Soldat*innen diese Woche pal. Bauern während der Ernte. 62 Olivenbäume wurden von Siedlern in zerstört, die meisten durch in Brandsetzen der Olivenfelder

Keine Bewegungsfreiheit auf eigenem Land: Die Besatzung errichtete 68 neue vorübergehende Militärcheckpoints im Westjordanland & verhafteten 3 palästinensische Zivilisten an diesen Anlässlich des jüdischen Sukkot-Festes werden der Gazastreifen & das Westjordanland abgeriegelt — nur für Palästinenser*innen. Sie werden defacto über die Feiertage eingesperrt.

Das kann Sie auch interessieren:

Entführt ohne Anklage – Verstümmelt entlassen

Ausführlicher Bericht zur Lage der Gefangenen in den Kerkern der Besatzung anlässlich des Tages der palästinensischen Gefangenen.