Unmissverständliche Warnung: Lebensgefahr für Araber

Der israelische Oberrat für Siedlungen hat den Bau von 500 neuen Wohnungseinheiten in der illegalen Siedlung Tzur Hadassah nahem dem palästinensischen Dorf Wadi Fokin im Westjordanland genehmigt. Der Bau von Siedlungen in besetzten Gebieten ist gemäß Genfer Konvention ein Kriegsverbrechen. Siedler*innen der illegalen Siedlung Yitzhar errichteten nun eine Warnung an Palästinenser*innen:

Siedler aus dieser Siedlung Yitzhar fielen gestern in die nahe gelegene palästinensische Ortschaft Burin ein & griffen Palästinenser*innen an & bewarfen sie mit Steinen. Am gleichen Tag wurde ein Protest gegen Siedlungen im besetzten Bei Dajan von der Besatzungsarmee gewaltsam niedergeschlagen.

Das kann Sie auch interessieren:

Entführt ohne Anklage – Verstümmelt entlassen

Ausführlicher Bericht zur Lage der Gefangenen in den Kerkern der Besatzung anlässlich des Tages der palästinensischen Gefangenen.