“Sie sind Tiere” — Aufruf zum Genozid

“Sie sind Tiere” — Aufruf zum Genozid

Aus den Hunderten von Meldungen des Tages haben wir bei Occupied News das Wichtigste in 4 Rubriken zusammengestellt. Die Bombardierung von Gaza, die Kämpfe & ihre Folgen, 17 Tote im Westjordanland & die Front zum Libanon.

Das Ziel sind alle Palästinenser — 1.000 Tonnen Bomben auf Gaza

– Israelischer Verteidigungsminister Gallant: “Es wird keinen Strom [für Gaza] geben, keine Lebensmittel, keinen Treibstoff — Wir kämpfen gegen menschliche Tiere & wir handeln entsprechend.”

-UN-Generalsekretär Guterres ruft alle Kriegsparteien zur Einhaltung des humanitären Völkerrechts auf & zeigte sich “bestürzt” über Israels Vorstoß, eine vollständige Blockade des Gazastreifens zu verhängen. “Ich bin zutiefst beunruhigt über die heutige Ankündigung Israels, eine vollständige Belagerung des Gazastreifens zu verhängen — kein Zutritt, keine Elektrizität, keine Lebensmittel & kein Treibstoff”. Guterres weiter: “Die Realität ist, dass die aktuelle Gewalt aus einem langjährigen Konflikt mit einer 56-jährigen Besatzung erwachsen & kein politisches Ende in Sicht ist.”

– Israel rekrutiert 300.000 Reservisten. Netanjahu verspricht Bodenangriff & wochenlangen Krieg, bei dem er & Israel “keine Gnade zeigen würden”. Laut Israel 1.000 Tonnen Bomben über Gaza abgeworfen. Israel setzt auch wieder Phosphorbomben ein. Der Einsatz dieser gegen eine Zivilbevölkerung ist international geächtet.

-Stand 19:00Uhr: Zahl der Todesopfer beläuft sich nach Angaben der palästinensischen Gesundheitsbehörden auf 560 Palästinenser:innen in Gaza, darunter mind. 91 Kinder & 61 Frauen. Über 2500 weitere sind verletzt. Nach Angaben der israelischen medizinischen Dienste wurden mehr als 900 Israelis getötet & 2500 verletzt. Keine Angaben über Zahl der Soldaten & Zivilisten unter den Toten. Nur die Namen und Dienstgrade von 86 Beamten & Soldaten durften veröffentlicht werden. Auch die Anzahl & Kategorien der Geiseln sind noch unbekannt.

-Das einzige Krankenhaus in Beit Hanoun, ist aufgrund wiederholter Angriffe in unmittelbarer Nähe & daraus resultierender Schäden geschlossen. Das medizinische Personal konnte das Krankenhaus nicht mehr sicher erreichen oder verlassen. Mindestens 5 Ärzt:innen & Sanitäter:innen getötet. Auch das Indonesische Krankenhaus wurde durch israelische Bomben schwer beschädigt.

– Bilder, Videos & Livestreams aus Gazas zeigen verbrannte Leichen, menschliche Fetzen & ganze Viertel, die heute dem Erdboden gleich gemacht wurden, oft ohne Vorwarnung für die Anwohner:innen & ohne klaren Grund, was das Ziel in diesem Gebäude gewesen sein soll.

– UN-Vorsitzender Guterres: “Wir haben Berichte darüber, dass Israel Gesundheitseinrichtungen, Wohntürme und eine Moschee in Gaza bombardierte.”

-Das Flüchtlingslager Jabalia, einer der dichtbesiedelsten Orte Gazas, wurde von Israel bombardiert. Der Angriff traf ein Marktgebiet, Dutzende wurden getötet oder verwundet. Bei dem Angriff auf das Lager wurde auch eine Schule des Hilfswerks der Vereinten Nationen für Palästinaflüchtlinge (UNRWA) getroffen.

– “Die israelische Armee ist vollkommen verrückt geworden in ihren Kampfhandlungen gegen den Gazastreifen. Der israelischen Besatzungsluftwaffe ist es gelungen, Dutzende und Hunderte von Angriffen auf zivile Infrastrukturen und Wohngebiete im Gazastreifen durchzuführen”, so Al Jazeera’s Tareq Abu Azzoum

Gaza, 09.10.2023

– Qassam-Brigaden der Hamas drohen, mit Hinrichtung israelischer Gefangener, wenn Israel weiterhin Zivilisten im Gazastreifen bombardiert & tötet. “Jeder Angriff auf unschuldige Zivilisten ohne Vorwarnung wird mit Bedauern durch die Hinrichtung eines der Gefangenen in unserem Gewahrsam beantwortet werden, und wir werden gezwungen sein, diese Hinrichtung zu veröffentlichen”, sagte Abu Obeida, ein Sprecher der Qassam-Brigaden. “Wir bedauern diese Entscheidung, aber wir machen den zionistischen Feind und seine Führung dafür verantwortlich”. Israel kündigte an, diese Bombardierungen NICHT einzustellen, auch wenn israelische Geiseln getötet werden sollten.

Kampfhandlungen & Libanon-Front

– Israel gab bekannt, dass es die Kontrolle über das Gebiet um den Gazastreifen zurückerobert hat. Palästinensische Gruppen haben dies bis zu diesem Zeitpunkt nicht bestritten und kündigten im Laufe des Tages mehrere militärische Infiltrationsoperationen in der Nähe des Gazastreifens an.

– Mehrere Zwischenfälle an Grenzen zu Libanon. Nach Israels Behauptung, dass heute Bombe aus Libanon in sein Gebiet gefallen sei, bombardierte es Orte im Südlibanon. Später drang Gruppe von Palästinensern aus dem Libanon nach Nordisrael ein. Die israelische Armee gab die Tötung der gesamten Gruppe bekannt & spricht von 7 verletzten israelischen Soldaten. Die israelische Armee bombardierte erneut Südlibanon & tötete dabei mind. 1 Hisbollah-Mitglied

– Gestern gab Israel bekannt, die Evakuierung von Gemeinden in der Nähe des Libanon zu planen & große Anzahl von Artillerieeinheiten an die Grenze zu verlegen

Westjordanland

Die israelische Besatzung hat seit Samstag 17 Palästinenser im Westjordanland getötet, darunter mind. 3 Kinder. Die Angriffe der Siedler nehmen zu, darunter die Verbrennung eines Kindes südlich von Hebron. Das Kind überlebte.

Das kann Sie auch interessieren:

Deutschland & Israel unterzeichnen neuen Militärkooperationsvertrag

Deutschland & Israel unterzeichnen neuen Militärkooperationsvertrag

Foto:Israelisches Kriegsschiff (HEIDI levine) via The Independent Inmitten des Völkermordes in Gaza, wegen dem sich …