Schwerer Abschied

Der Palästinenser Haitham Al Tamimi gab heute seinem 2-jährigen Sohn Mohammad einen letzten Kuss. Das Kleinkind erlag heute Schussverletzungen, die es vergangenen Donnerstag durch israelische Soldaten erlitten hatte, als es auf dem Schoß seines Vaters vor ihrem Haus nahe Ramallah (Westjordanland) saß.

Im Jahr 2023 haben israelische Besatzungssoldaten & Siedler bisher mind. 163 Palästinenser, darunter 28 Kinder & 7 Frauen, getötet. Die Zahl der Toten schließt 36 Palästinenser:innen ein, die von der israelischen Armee während des 4-tägigen Angriffs auf den belagerten Gazastreifen vom 9. — 13. Mai getötet wurden.

Das kann Sie auch interessieren:

Logo Black occupied News

Alle 10 Minuten ein totes Kind

Die Zahl der seit dem 7.10. getöteten Palästinenser:innen in Gaza ist laut Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums auf 8306 gestiegen (Stand 12 Uhr), darunter 3457 Kinder.