Palästinensischer Massenhungerstreik

Aktuell hungern über 50 palästinensische politische Gefangene gegen ihre Willkürhaft in israelischen Besatzungsgefängnissen. Der Massenhungerstreik wird mehrheitlich von der linken PFLP (Popular Front for the Liberation of Palestine, dt. Volksfront zur Befreiung Palästinas) organisiert.

Am 25. September haben über 30 Palästinensische Gefangene aus Protest gegen Israels sogenannte Administrativhaft mit einem Hungerstreik begonnen. Administrativhaft bedeutet Willkürhaft: Sie erfolgt ohne Nennung von Gründen oder Beweisen & ohne Anklage oder Gerichtsurteil.

Durch die Administrativhaft ist es Israel möglich, Palästinenser:innen ohne Anklage oder Gerichtsverfahren monate- oder sogar jahrelang festzuhalten, da sie beliebig oft verlängerbar ist — ohne Begründung. Dieses Instrument wird regelmäßig gegen Palästinenser:innen verwendet, um sie für ihre Ansichten & ihren Aktivismus zu bestrafen. Allein im Jahr 2021 wurden 1695 Anträge auf Administrativhaft gestellt [1]. Auch dieses Jahr ist die Zahl der Gefangenen in Administrativhaft stark gestiegen; waren es im Frühjahr 2022 noch 530, sind es jetzt bereits fast über 800 Gefangene [2].

Am 09. Oktober verkündeten 20 weitere Gefangene an dem Hungerstreik teilzunehmen. Die meisten der hungerstreikenden werden im Ofer-Gefängnis im besetzten Westjordanland in Einzelhaft gehalten. Am 06. Oktober entschieden sich 900 Häftlinge, für einen Tag im Ofer-Gefängnis ihre Mahlzeiten zu verweigern, um ein Zeichen der Solidarität zu setzen [3].

Infografik Administrativehaft
Infograpfic Administrativehaft (Visualizing Palestine CC BY-NC-ND 4.0)

1 Vgl. Amnesty International (11. April 2022), unter: https://www.amnesty.ch/de/laender/naher-osten-nordafrika/israel-besetzte-gebiete/dok/2022/administrativhaft-100-tage-boykott

2 Vgl. Samidoun — The Palestinian Prisoners Solidarity Network (09. Oktober 2022), unter: https://samidoun.net/2022/10/20-more-palestinian-prisoners-join-hunger-strike-to-end-administrative-detention/

3 Vgl. Ebd.

Das kann Sie auch interessieren:

3-Stufiger Plan für Gaza und ein umstrittener Konferenz in Berlin

3-stufiger Plan für Gaza & eine umstrittene Konferenz in Berlin

Bild: Getty Images / arab48 Verhandlungen schreiten fort Die Hamas hat bestätigt, dass sie einen …