Lehrer beim Versuch einem Verletzten zu helfen erschossen

Die israelische Armee hat heute bei einem Überfall auf das Flüchtlingslager Jenin zwei Palästinenser erschossen, ein dritter nahe Halhul. Damit stieg die Zahl der im Januar im besetzten Westjordanland von israelischen Soldat:innen getöteten Palästinenser auf 17, darunter 4 Kinder.

Bei den getöteten handelt es sich um den Widerstandskämpfer Adham Jabareen (28, Jenin-Brigade) und um Jawad Fareed Bawaqneh, ein 57-jähriger Sportlehrer & Vater von sechs Kindern. Mindestens vier weitere Palästinenser wurden durch scharfe Munition verletzt.

Adham Jabareen (28) und um Jawad Fareed Bawaqneh (57)

Der Lehrer Bawaqneh wurde vor seinem Haus von einem Scharfschützen erschossen. Als er die Haustür verließ, um nach dem verletzten Jabareen zu sehen & 1. Hilfe zu leisten, drückte ein Soldat einfach ab.

“Der Lehrer wurde getötet, als der Widerstandskämpfer unter seinem Haus verletzt wurde — Bawaqneh wollte Adham in sein Haus bringen, um ihn zu behandeln, als der Scharfschütze ihm direkt in die Brust schoss”, so Al Saadi, ein Augenzeuge.

Jawad Fareed Bawaqneh (57)

Einer von Bawaqnehs Söhnen, der am Tatort anwesend war, bezeichnete die Tötung in einem Fernsehinterview als “Hinrichtung”.

Die israelische Armee startete am Mittwoch um 2:30 Uhr (23:00 Uhr GMT) einen groß angelegten Überfall mit mehr als 70 bewaffneten Fahrzeugen im Flüchtlingslager von Jenin & zog sich dreieinhalb Stunden später wieder zurück. Spezialeinheiten drangen zu Fuß in das Lager ein, Scharfschützen positionierten sich auf Dächern & es wurden Straßensperren in & um Jenin sowie das Flüchtlingslager errichtet. Kurz nach Beginn der Razzia brachen Kämpfe mit palästinensischen Widerstandskämpfern aus.

Außerdem wurde heute der Polizist Hamdi Abu Dayya (40), ein zweifacher Familienvater, von israelischen Besatzungstruppen in der Nähe der Stadt Halhul im Süden des besetzten Westjordanlandes erschossen. Er soll einen Militärcheckpoint der Besatzungsarmee angegriffen haben.

Hamdi Abu Dayya (40)

Das kann Sie auch interessieren:

Entführt ohne Anklage – Verstümmelt entlassen

Ausführlicher Bericht zur Lage der Gefangenen in den Kerkern der Besatzung anlässlich des Tages der palästinensischen Gefangenen.