Hungern

Hungern — 23.08.2020

5 palästinensische Gefangene befinden sich aktuell in einem Hungerstreik, um gegen ihre Administrativhaft zu protestieren:
– Maher All Akhras hungert seit 28 Tagen
– Muhammad Wahdan hungert seit 19 Tagen
– Musa Sahran seit 17 Tagen
– Abdurrahman Shueibat seit 4 Tagen
– Hamdi Qaraan seit heute, um gegen die Isolationshaft seines Genossen Wael Dachakub (PFLP) zu protestieren

Administrativhaft ist Willkürhaft ohne Nennung von Gründen & ohne Anklage, beliebig oft verlängerbar und wird von der israelischen Besatzung ausschließlich gegen Palästinenser*innen verhängt.

Ein Hungerstreik ist oftmals das einzige Mittel, das den wehrlosen Gefangenen bleibt. Sie riskieren dabei dauerhafte, schwere Gesundheitsschäden. Ihr Körper und ihre Gesundheit sind das einzige, das bleibt, um sich gegen die Besatzung zu wehren und ihre Freiheit oder andere grundlegende Rechte wiederzuerlangen.

Aktuell befindet sich das zweiköpfige Nachrichtenteam für drei Wochen im Urlaub, daher gibt es derzeit nur sporadisch Meldungen.

Das kann Sie auch interessieren:

So sieht israelische Demokratie aus

Seit 180 Tagen hungert Khalil Awwadeh gegen seine Administrativaft in einem israelischen Gefängnis. Administrativhaft bedeutet …