Filmplakat "Mayor" - Die Bildrechte liegen bei den Produzenten

Filmtipp – “Mayor” (2020)

Ein Film des Regisseurs David Osit.

“AUSGEZEICHNET. Mit Ironie, Subtilität und Stil gemacht.”- The Boston Globe

“Ein klarer Blick auf ein außergewöhnliches Thema, Mayor macht aus dem Streben eines Politikers, seine Würde inmitten der Bürokratie zu bewahren, einen unverzichtbaren Film.” — Rotten Tomatoes

Sprache: Arabisch mit englischen Untertiteln
Dauer: 1h24min
Genre: Dokumentation

Link zum Trailer: https://www.imdb.com/title/tt11614054/

Der Film “Mayor” begleitet Musa Hadid, den christlichen Bürgermeister von Ramallah, in seiner zweiten Amtszeit. Seine unmittelbaren Ziele sind die Erneuerung der Gehwege, die Förderung des Tourismus und die Planung der Weihnachtsfeierlichkeiten der Stadt. Sein oberstes Ziel: die Beendigung der Besetzung Palästinas. Der Film beobachtet genau und mit Humor und bietet ein Porträt der Würde inmitten des Wahnsinns und der Absurdität der endlosen Besatzung, während es gleichzeitig eine Frage aufwirft: Wie kann man die defacto Hauptstadt eines Land führen führen, wenn man gar kein Land hat?

Das kann Sie auch interessieren:

Zum Judentum konvertierter Palästinenser hingerichtet

Zum Judentum konvertierter Palästinenser hingerichtet

Er war 63 Jahre alt, zum Judentum konvertiert und streckte die Hände hoch, trotzdem wurde er von einem israelischen Soldaten hingerichtet.