Erschossen

Die israelische Besatzungsarmee tötete heute den Palästinenser Sameer Hamidi im besetzten Tulkaram. Er war unbewaffnet, als Soldat*innen ihn erschossen. Die israelische Armee behauptet nun, Hamidi hätte versucht, Soldat*innen mit einem Molotovcoktail anzugreifen.

Das kann Sie auch interessieren:

„Kommt raus, ihr Tiere“: Was beim Massaker im Al Shifa-Krankenhaus geschah

„Kommt raus, ihr Tiere“: Was beim Massaker im Al Shifa-Krankenhaus geschah

Schäden im zerstörten Al Shifa-Krankenhaus in Gaza-Stadt am 1. April 2024. (Foto: Khaled Daoud /APAIMAGES …