Tagesbericht: Donnerstag, 25.06.2020
Protest im besetzen Jerusalem in Solidarität mit gefangenen pal. Studierenden. Besonders in den letzten Wochen wurden viele verhaftet, auch Schüler die gerade in den Abiturprüfungen sind. Mit freundlicher Genehmigung: activestills

Tagesbericht: Donnerstag, 25.06.2020

Solidarität mit der Familie Ahmad Erekats, 1080 EU-Abgeordnete petitieren gegen Annexion, UN-Chef fordert sofortigen Stopp der Annexionspläne, Demonstration in Solidarität für gefangene pal. Studierende, Hauszerstörungen gehen weiter.

Ermordung Ahmad Erekats: Zahlreiche Palästinenser marschierten gestern in Abu Dis, einem Jerusalemer Vorort zum Haus der Familie des vorgestern von Soldaten ermordeten Ahmad Erekat und zeigten Solidarität mit seiner Familie. Ein wichtiges Interview mit der Cousine Ahmads, Norua Erekat, über die Hintergründe seiner Ermordung sowie die alltägliche Gefahr von Checkpoints & Besatzung für Palästinenser ist untenstehend als Video verlinkt. Noura Erekat ist Menschenrechtsanwältin & Dozentin an der Rutgers University, New Brunswick, USA.

EU, UN & die Annexion: 1080 Abgeordnete aus 25 EU-Ländern haben eine Petition unterzeichnet, in der ihre Außenminister aufgefordert werden, sich gegen Trumps “Friedensplan” und die israelischen Pläne zur Annexion großer Teile des Westjordanlandes auszusprechen. UN-Chef Antonio Guterres forderte Israel auf, die Pläne zur Annexion von Teilen des Westjordanlandes rückgängig zu machen, da dieser Akt “die schwerste Verletzung des Völkerrechts” darstelle.

Jerusalem: Palästinensische Studierende & weitere Unterstützer protestierten vor dem Al-Moskobiya-Gefangenenlager („The Russian Compound“) in Solidarität mit ihren Kommilitonen aus dem besetzten Westjordanland, die von israelischen Streitkräften festgenommen wurden.

Gaza: Palästinenser im belagerten Gaza-Streifen demonstrierten vor dem UNICEF-Büro gegen Israels geplante völkerrechtswidrige Annexion von Teilen des Westjordanlandes.

Hauszerstörung: Heute morgen rissen die israelischen Besatzungstruppen das Haus der palästinensischen Familie Al Khatib ab. Das Haus befand sich noch im Bau. Gestern wurden 4 weitere pal. Wohnhäuser zerstört.

Das kann Sie auch interessieren:

2 Widerstandskämpfer getötet

2 Widerstandskämpfer getötet

Israelische Besatzungssoldat:innen haben gestern zwei palästinensische Widerstandskämpfer erschossen, wie der israelische Minister Yoav Gallant mitteilte. …