Logo Black occupied News

“Die humanitäre Krise hat katastrophale Ausmaße angenommen​​​”

Gaza

– Nach Angaben des Gesundheitsministerium in Gaza liegt die aktuelle Zahl der Toten bei über 7,000, 3,000 davon Kinder. Das Ministerium hat eine vollständige Liste aller Namen veröffentlicht (Al Arabiya)

– Nach Angaben des israelischen Armeeradios hat die Armee in der Nacht einen “relativ großen” Bodenangriff auf den Gazastreifen durchgeführt. Die Armee behauptete, sie habe “viele” Kämpfer getötet sowie militärische Infrastruktur und Panzerabwehrstellungen zerstört.

– Israelischer Verteidigungsminister Gallant sagt, das israelische Militär “legt den Grundstein für die Fortsetzung der Kampagne”. Er fügte hinzu: “Weitere Etappen werden folgen”. (Haaretz)

– Ghazi Hamad, Mitglied des politischen Entscheidungsbüros der Hamas, sagte in einem Interview mit der US-Nachrichtenagentur AP “wir brauchen mehr” von den Verbündeten, einschließlich der Hisbollah im Libanon, angesichts der israelischen Luftangriffe. “Die Hisbollah arbeitet jetzt gegen die Besatzung”, sagte Hamad im Hamas-Büro in Beirut. “Wir wissen das zu schätzen. Aber … wir brauchen mehr, um die Aggression gegen Gaza zu stoppen. (Al Jazeera)

– Neue israelische Luftangriffe im Gaza führen zum Tod von weiteren 20 Menschen, vor allem in Jabalia und Khan Younis (Al Jazeera)

– WHO: “Die humanitäre und gesundheitliche Krise in Gaza hat katastrophale Ausmaße angenommen. Es ist unsere moralische Pflicht und ein Gebot, das über politische Grenzen hinausgeht, ungehinderten Zugang für die Lieferung lebensrettender Hilfe zu fordern.” https://twitter.com/WHOEMRO/status/1717555357864677477

– Der militärische Flügel der Hamas, die Qassam-Brigade, teilte auf Telegramm mit, dass bei israelischen Angriffen schätzungsweise 50 Gefangene getötet worden seien. (Al Jazeera)

– Bei israelischen Luftangriffen wurden am Mittwoch mehrere Familienmitglieder des Leiters des Gaza-Büros von Al Jazeera Arabic, Wael Dahdouh, getötet. In einem Interview auf dem israelischen Nachrichtensender Channel 13 sprach der israelische Journalist Zvi Yehezkeli heute offen darüber, dass die israelische Armee gezielt die Familie angriff.

Westjordanland

– Bei nächtlichen Razzien im Westjordanland haben die israelischen Streitkräfte seit dem 7. Oktober mehr als 1.200 Palästinenser in den besetzten Gebieten festgenommen. Nach Angaben des israelischen Militärs wurden in der Nacht zwischen Mittwoch und Donnerstag 60 Menschen verhaftet. (Al Jazeera und Haaretz)

– Der Al Jazeera-Korrespondent Charles Stratford berichtete aus Ramallah, dass sich die Verhaftungsversuche in Hebron auf weibliche Aktivisten zu konzentrieren scheinen, darunter Universitätsstudenten und eine “bekannte Schriftstellerin und politische Analystin”.

International

– Hunderte von Irakern, die gegen die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen protestieren, blockieren die Einfahrt von Öltankwagen nach Jordanien und sagen, dass sie nicht zulassen werden, dass irakisches Öl in Länder exportiert wird, die Friedensabkommen mit Israel haben. (Al Jazeera)

-Im US-Repräsentantenhaus wurde eine von Sprecher Mike Johnson eingebrachte Pro-Israel-Resolution mit überwältigender parteiübergreifender Unterstützung verabschiedet. (Al Jazeera)

Das kann Sie auch interessieren:

Palästinakongress

Wir klagen an! – Palästinakongress gegen Deutschland

Politische Organisationen und Aktivisten der Palästina-Solidarität veranstalten am 12. und 14. April in Berlin einen großen "Palästinakongress".