Dämpfer im Krieg gegen Zivilgesellschaft

Im vergangenen Oktober hat Israel 6 führende zivile palästinensische & international anerkannte Menschenrechtsorganisationen offiziell als Terrororganisationen eingestuft. Weltweit protestierten Organisationen & Institutionen wie bspw. Human Rights Watch & Amnesty International.

In einer heutigen Erklärung verlautbarten Deutschland, Belgien, Irland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Spanien, Schweden sowie Dänemark, dass sie ungeachtet dessen die finanzielle Unterstützung der betroffenen 6 NGOs fortsetzen werden: “Aus Israel gingen keine wesentlichen Informationen ein, die es rechtfertigen würden, unsere Politik zu widerrufen”, heißt es darin.

In dem selben Kontext sei erwähnt, dass vergangenen Monat nach 6 Jahren Prozess ein israelisches Gericht Mohammed Al Halabi schuldig sprach. Der ehemalige Leiter von “World Vision” in Gaza, einer international tätigen, weltweit bekannten & geachteten humanitären Hilfsorganisation, wird von Israel beschuldigt, für die Hamas zu arbeiten & für diese Hilfsgelder gestohlen zu haben. Die Vereinten Nationen sowie Menschenrechtsorganisationen verurteilen das Verfahren gegen Halabi. Aktivist:innen sprechen von einem Schauprozess & Einschüchterungsversuch gegen Menschenrechtsarbeit. Halaby sitzt seit Prozessbeginn vor 6 Jahren in Haft. Es gibt bis heute keine Beweise für seine Schuld — im Gegenteil. Zudem wurde Halaby nachweislich von israelischen Behörden gefoltert.

Mehr Hintergrundinfos zum Verbot der Menschenrechtsorganisationen durch Israel & dessen Auswirkungen findet ihr hier:

Menschenrechtsarbeit seit heute offiziell Terrorismus

Mehr zum Fall Halaby:

https://occupiednews.com/schauprozess-gegen-menschenrechtsarbeit-mittwoch-15-06-2022/

Die heutige Erklärung der 9 Außenminister zur Fortführung der finanziellen Unterstützung für die 6 von Israel als terroristisch eingestuften pal. Organistionen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/-/2542050

Das kann Sie auch interessieren:

Polizist trotz Mord an einem Autisten befördert

Ein israelischer Polizeibeamter, der im Mai 2020 im besetzten Ostjerusalem den autistischen Palästinenser Iyad Al …