6 getötete Kinder, Israel nun sicherer

Die Zahl der Todesopfer im Gazastreifen ist laut Palästinensischem Gesundheitsministerium auf 24 gestiegen, darunter 6 Kinder sowie 2 Frauen, eine 61, die andere 23 Jahre alt. 204 Palästinenser:innen wurden bisher verletzt [Stand 22:00Uhr].

Opfer des heutigen Angriffs in Jabalia, darunter Kinder. Gazastreifen, 06.08.2022

Allein bei einem Angriff in Jabalia (nördlicher Gazastreifen) wurden heute 6 Palästinenser:innen getötet, darunter mind. 4 Kinder, die zwischen 5–11 Jahren alt waren. Israels Armee versucht aktuell, jegliche Verantwortung für das Massaker von sich zu weisen. Da sich in den letzten Stunden das israelische Bombardement massiv verstärkt hat & auch weiterhin Familienhäuser angegriffen werden, wird mit weiteren Verletzten & Toten im Laufe der Nacht gerechnet. Laut Medienberichten vom Nachmittag sind 45% aller Verletzten in Gaza Frauen & Kinder. Unter den gestern Getöteten befindet sich auch Taysir Jaabari, ein Anführer der bewaffneten Widerstandsorganisation “Palästinensischer Jihad” (PIJ).

https://twitter.com/i/status/1555887506289205250

Das Palästinensische Gesundheitsministerium teilte außerdem mit, dass es bis zu 40% an Ausrüstung & grundlegenden Medikamenten sowie bis 60% Prozent an Laborausrüstung fehle, um die Verletzten angemessen medizinisch zu versorgen. Durch die seit 15 Jahre währende Blockade des Gazastreifens behindert Israel massiv die Einfuhr von Medikamenten & medizinischem Gerät, dass besonders jetzt fehlt. Des Weiteren stoppte Israel vor wenigen die Tagen die Einfuhr von Diesel für das einzige Stromkraftwerk des Gazastreifens.

“Aufgrund der Abschaltung des Kraftwerks wird die Zeit für die medizinische Versorgung in den Krankenhäusern knapp, da die Stromversorgung innerhalb von 72 Stunden fast vollständig eingestellt wird”, hieß es.

https://twitter.com/i/status/1555999785144000518

Unter den Getöteten befindet sich unter anderem ein Mann, der gemeinsam mit seiner Mutter, Naama Muhammad Abu Qaida, auf dem Weg zu seiner Braut war. Ihr Fahrzeug wurde von einer israelischen Rakete getroffen, die 62-jährige Frau verstarb. Ein anderes Opfer, Imad Shallah (50), war auf dem Weg zur Moschee um zu beten, als ihn ein israelischer Bomber tötete. Die beiden Brüder Ahmed & Momen Al-Nairab fielen heute Abend einem Bombenangriff zum Opfer.

Ahmed & Momen Al Nairab wurden heute Abend durch einen israelischen Bomber getötet.

Auf israelischer Seite wurden nur 2 Personen leicht verletzt. Weitere 19 Israelis sollen in Panik in Schutzräume gerannt sein & sich dabei verletzt haben. Dutzende von selbstgebauten Raketen wurden aus dem Gazastreifen als Antwort auf die israelischen Angriffe abgefeuert, vor allem auf die Gemeinden & Militärstützpunkte in der Nähe des Gazastreifens. Nur wenige Raketen wurden als Einschläge gemeldet: zwei trafen ein Haus & eine Lagereinheit in Sderot; es wurden nur Sachschäden gemeldet. Es gibt keine Toten auf israelischer Seite. Israels Badestrände wurden geräumt, der Flugverkehr Tel Avivs umgeleitet.

https://twitter.com/i/status/1555986306706161664

Dutzende palästinensische & jüdische Israelis protestierten heute in 5 Orten innerhalb Israels: Haifa, Umm Al Fahm, Tel Aviv & Jaffa und forderten, dass Israel seinen jüngsten Krieg gegen Gaza einstellt. Die aktuelle israelische Regierung um Benny Gantz & Yair Lapid schwächelt aktuellen Umfragen der letzten Tage & Wochen. Es wird daher spekuliert, dass die aktuelle Militärkampagne eine Wahlunterstützung ist, die durch das Schüren von Angst die aktuelle Regierungskoalition stützen soll.

Proteste im besetzten Westjordanland gegen den Gazakrieg wurden mit Gewalt durch Besatzungssoldat:innen beantwortet.

Die UN-Sonderberichterstatterin für die besetzten palästinensischen Gebiete, Francesca Albanese, verurteilte die israelischen Luftangriffe auf den Gazastreifen, die angeblich durchgeführt wurden, um den Islamischen Dschihad von möglichen Vergeltungsmaßnahmen für die Verhaftung seines Anführers “abzuschrecken”, auf das Schärfste.

Albanese bestätigte, dass nach internationalem Recht die Anwendung von Gewalt nur zur Selbstverteidigung zulässig ist. Was die israelische Besatzung jedoch gegen den Gazastreifen unter dem Namen “Operation Breaking Dawn” durchführt, wird als eklatanter Akt der Aggression betrachtet. Israels aktuelle Militäroperation bezeichnet sie als “Illegal. Unmoralisch. Unverantwortlich.”

Kinder leiden aktuell am meisten unter den Luftangriffen, sie machen 47% der Bevölkerung der abgeriegelten Küstenenklave aus. Wer heute 14 Jahre alt ist, hat schon 4 israelische Kriege gegen Gaza erlebt & überlebt. Nun widerfährt ihnen der fünfte. Sowohl die Kriege & die seit 15 Jahren währende, ein normales Leben vollkommen erstickende Blockade Gazas als auch die regelmäßigen einzelnen Bombenangriffe auf Gaza, die sich alle paar Wochen bis Monate wiederholen, haben ihre Spuren hinterlassen. Über die Hälfte aller Kinder Gazas hat Selbstmordgedanken, 3 von 5 Kindern verletzen sich selbst & 80% leiden unter Depressionen [1,2]. UN-Generalsekretär Antonio Guterres kündigte erst vor kurzem an, Israel ggf. auf eine Schwarze Liste wegen seiner gezielten & anhaltenden Gewalt gegen Kinder zu setzen.

https://twitter.com/i/status/1555689599032229888

[1] https://resourcecentre.savethechildren.net/pdf/gaza_blockade_mental_health_palestinian_children_2022.pdf/

[2] https://occupiednews.com/gaza-kinder-blockade-psychisch-auswirkung/

Das kann Sie auch interessieren:

Wieder Bomben auf Gaza

Bei den jüngsten israelischen Luftangriffen auf die abgeriegelte Küstenenklave wurden bisher 10 Menschen getötet & …